Premium Zugang




Immobilien FAQ

In welchem Teil Deutschlands befindet sich Leipzig?

Leipzig befindet sich im östlichen Teil Deutschlands, im Bundesland Sachsen und ist mit dem Hochgeschwindigkeitszug ICE circa eine Stunde von Berlin entfernt.

Welche zusätzlichen Kosten kommen auf mich zu, wenn ich eine Wohnung oder ein Haus kaufe?

Für Objekte mit einem Kaufpreis unter bzw. gleich EUR 50.000,00 berechnet Concabral eine Provision von EUR 2.500,00; für Objekte mit einem Kaufpreis von über EUR 50.000,00 fällt eine Provision in Höhe von 5% des Kaufpreises an (jeweils zuzüglich der gesetzlich festgeschriebenen MwSt.). Außerdem muss mit einer Grunderwerbsteuer von 3,5% (aktueller Wert für Leipzig) des Kaufpreises und mit weiteren Gebühren von 1,5% des Kaufpreises gerechnet werden. Eine genaue Aufschlüsselung der einzelnen Anschaffungsnebenkosten finden Sie unter Immobilien Finanzierung.

Bieten Sie auch Vermietungen an?

Concabral verfügt über verschiedene Geschäftspartner, die sich ausschließlich um Vermietung kümmern. Diese Vermietungsspezialisten kümmern sich gern um die Vermietung Ihrer Wohneinheiten, Gewerbeeinheiten oder Einfamilienhäuser. Zu dieser Arbeit gehören ebenfalls die professionelle Abnahme und Übergabe aller Objekte.

Bieten Sie einen Instandsetzungsservice für Wohnungen und Häuser an?

Concabral verfügt über Kontakte zu Firmen, die Renovierungen und Sanierungen an Ihrer Wohnung bzw. an Ihrem Haus in hoher Qualität und preisgünstig durchführen können. Wir vermitteln, organisieren und überwachen diese Arbeiten gern für Sie.

Warum ist eine Investition in Leipzig vorteilhafter als in Berlin?

Der Leipziger Immobilienmarkt qualifiziert sich vor allem durch die hochwertige Sanierung des Hausbestandes. Außerdem sind die Kaufpreise von Wohnungen und Häusern meist niedriger als in Berlin. Dementsprechend gestalten sich die Renditen sehr attraktiv.

Für meinen Immobilienkauf möchte ich GBP in Euro umtauschen!

Wir raten unseren Kunden die Dienste des privaten Fremdwährungsunternehmens GLOBEX zu nutzen. Diese bieten sehr günstige Wechselkurse und die kostenlose Überweisung von Geldern zu jedem Konto. Wenn Sie wissen möchten, wie hoch der aktuelle Wechselkurs von Euro in GBP ist, dann nutzen Sie einfach den GLOBEX Währungsrechner.

Wie kalkulieren Sie die Rendite eines Verkaufsobjektes?

Normalerweise wird bei Concabral die folgende Berechnung vorgenommen:

Mieteinnahmen (Kaltmiete) pro Jahr / Kaufpreis * 100 = Rendite in %
Üblich sind Bewirtschaftungskosten (Mietausfallrisiken etc.), die einen Abschlag von ca. 10-20% dieser Rendite ausmachen.

Warum ist der Preis einiger Objekte innerhalb der letzten Jahre so stark gesunken?

Der Leipziger Immobilienmarkt erlebte viele Hochs und Tiefs. Bis zum Ende der 90er Jahre/Anfang 2000 gab es eine Aufwärtsbewegung. Die Preise auf dem überhitzten Markt fielen anschließend. Seit etwa fünf Jahren steigen die Immobilienpreise in Leipzig wieder langsam an.

Welche Leipziger Stadtteile erfreuen sich großer Beliebtheit?

Gohlis (speziell der Süden von Gohlis), aber auch das Waldstraßenviertel (um die Waldstraße herum), das Musikerviertel (mit Straßen, die nach berühmten Komponisten wie Beethoven, Mozart oder Haydn benannt sind) und Schleußig (im Westen Leipzigs) sind sehr beliebt.

Der Stadtteil Gohlis ist die vielleicht beliebteste Wohngegend Leipzigs. Gründe dafür sind die grüne Lunge von Gohlis, die Ruhe sowie die gut erhaltene und schöne Gebäudesubstanz, und das gute soziale Milieu. In Gohlis sind viele Gebäude aus der Zeit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert zu finden. Die beeindruckenden Jugendstil- und Gründerzeithäuser wurden nach der Wiedervereinigung Deutschlands aufwendig restauriert und lassen diesen Teil Leipzigs in einem besonderen Licht erstrahlen.

Es ist ebenfalls auf die Stadtteile Südvorstadt und Schleußig hinzuweisen. Die große Nachfrage und Beliebtheit resultieren hier vor allem aus der Nähe zu Parks, der großen Auswahl an Restaurants, Bars und kulturellen Events (Südvorstadt), aber auch aus der angenehmen Wohngegend und dem guten Image (Schleußig).

Plagwitz und der sich anschließende Stadtteil Lindenau verfügen über eine große kulturelle Vielfalt. Wie kein anderer Stadtteil Leipzigs sind sie vom Wasser geprägt. Die Ufer sind dicht bewachsen, Brücken und kleine Wege finden sich an den Kanälen. Die dort angesiedelte Künstlerszene, deren Galerien und die attraktive Altbau- und Industriearchitektur locken die unterschiedlichsten Menschen an. Studenten, junge Familien, Künstler und Handwerker wohnen neben- und miteinander. Lindenau und Plagwitz sind mittlerweile ein Geheimtipp.

Außerdem sind generell alle Orte nahe dem Wasser oder einem Park stark nachgefragt. Frei stehende Villen und denkmalgeschützte Gebäude sind ebenfalls sehr gute Investitionsmöglichkeiten. Wenn das Gebäude in einem guten Zustand ist, die Renovierung qualitativ hochwertig durchgeführt wurde und die Wohnungen vermietet sind, dann wird der Kauf dieses Objektes – egal in welchem Teil Leipzigs gelegen – eine profitable Investition sein.

Wer kann Verwaltungsdienstleistungen bereitstellen?

In Deutschland ist es üblich Mehrfamilienhäuser verwalten zu lassen. Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Rubrik Immobilien Management.

Kann Concabral bei der Suche nach einem Anwalt behilflich sein, der beim Immobilienkauf für den gesetzlich einwandfreien Ablauf Sorge trägt?

Wir arbeiten mit einem Notar zusammen, der sich um den Kaufvertrag kümmert. Wir werden Ihnen natürlich helfen, einen englischsprachigen Anwalt in Leipzig zu finden, der in Ihrem Namen sprechen und den Kaufvertrag überprüfen kann.

Kann Concabral bei der Beschaffung eines Darlehens behilflich sein?

Concabral kann Ihnen dabei helfen, über die Deutsche Bank oder Anbieter von Hypothekendarlehen ein Objekt zu erwerben. Wir haben Kontakte, mit denen wir seit langer Zeit auf vertrauensvoller Basis zusammenarbeiten. Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Rubrik Immobilien Finanzierung.

Was sind Nebenkosten und Hausgeld?

Der Mieter zahlt die Nettomiete zuzüglich der Nebenkosten. Die Neben- oder Betriebskosten beinhalten Kosten für Heizung, Wasser, Müllabfuhr usw. Das Hausgeld bezahlt der Wohnungseigentümer. Es beinhaltet Instandhaltungskosten, Bankgebühren und Rücklagen für das Gebäude (für Reparaturen usw.). Hinweis: Falls die Wohnung nicht vermietet ist, muss der Eigentümer der Wohnung Nebenkosten UND Hausgeld zahlen. Die Nebenkosten und das Hausgeld ergeben zusammen das Wohngeld.

Wie hoch ist der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter für Wohnungen in Leipzig?

Die Wohnungsmieten in Leipzig sind in den letzten fünf Jahren partiell gestiegen. Verglichen mit den Mietpreisen in anderen deutschen Städten sind die Preise in Leipzig noch gering, und der Markt ist relativ homogen. Die Mieten für Wohnungen in alten Gebäuden bewegen sich um 4,40 – 5,50 Euro/qm. Wohnungen in neuen Häusern werden für 5,20 – 6,60 Euro/qm vermietet. Diese Preise gelten für etwa 90% der auf dem Markt vorhandenen Wohnungen. Ausreißer sind in verschiedenen Fällen möglich, z.B. wenn ein Gebäude dringend der Renovierung bedarf oder wenn es sich in einer besonders guten Lage befindet. Bitte beachten Sie, dass dies durchschnittliche Preise sind. Sie können sowohl aufgrund der Lage des Stadtteils, der Bedingungen und Ausstattungen der Wohnung, als auch aufgrund der Nachfrage nach der Wohnung variieren.

Können Sie nähere Informationen zum Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland zur Verfügung stellen?

Die Einkünfte englischer Investoren aus Grundstücken werden in dem Gebiet besteuert, in dem das Vermögen liegt (im Fall einer Immobilie in Leipzig ist das Deutschland). Englische Anleger sind beschränkt Steuerpflichtige und haben eine jährliche Steuererklärung über ihre Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung abzugeben. Haben die englischen Investoren keinen Wohnsitz in Deutschland, dann unterliegen ihre Einkünfte der beschränkten Einkommensteuerpflicht. Der Anleger muss eine Steuererklärung bei dem Finanzamt abgeben, in dessen Bezirk sich das Vermögen befindet. Der Stichtag ist der 31. Mai des Folgejahres. Die Einkommensteuer beträgt mindestens 25% des Einkommens plus 5,5% Solidaritätszuschlag. Englische Investoren müssen zur steuerlichen Erfassung einen Fragebogen ausfüllen (eine englische Übersetzung kann bereitgestellt werden). Daraufhin erhalten sie eine Steuernummer.

Berechnungsbeispiel:

Zu versteuerndes Einkommen: EUR 8,000.00
Einkommensteuer (25%): EUR 2,000.00
Solidaritätszuschlag (5,5%): EUR 110.00
Nachzahlung: EUR 2,110.00

Es ist möglich, Ausgaben im Zusammenhang mit den Mieteinnahmen bzw. der Vermietung abzusetzen. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen den Kontakt zu kompetenten Steuerberatern.